Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

  


  "ET SCHNÜSSJE" 

Der Online-Newsletter August 2022 der KG "Schnüsse Tring" 1901 e.V.




Präsidenten Klaaf

Hitze-Sommer – und wir arbeiten trotzdem
Ansprache Präsident

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Mitglieder der KG "Schnüsse Tring",


man ist froh, wenn man in dieser Hitze nicht draußen rumlaufen muss. Entweder in den kühlen Bergen oder am Meer, aber zumindest ein leckeres Eis beim „Eismann unseres Vertrauens“.

Der Vorstand lässt sich nicht beirren und macht weiterhin seine Arbeit. In den kommenden Tagen erhaltet Ihr die Einladung zu unserer Jahreshauptversammlung am 1.9.2022. Wir haben Wahlen anstehen, aber vor allem wollen wir unsere Satzung aktualisieren. Diesesmal treffen wir uns in Sankt Peter am Simarplatz, auch wenn die Parkmöglichkeit dort eher bescheiden ist.

Aber am Wichtigsten im Monat August die „Schnüsse-Tring-Party“, die unser Senat für uns alle organisiert hat. Die Nachfrage ist groß, es gibt nahezu keine Karten mehr.

Also – bleibt trotz der Hitzegrade gesund und wir freuen uns, wenn wir uns wiedersehen.

Euer


Achim
Präsident




Große Sommerumfrage
Noch kann man daran teilnehmen 

Seit einem Monat läuft jetzt unsere Umfrage. Bis jetzt haben 75 Mitglieder daran teilgenommen. Es gibt schon einige spannende Resultate und viele Anregungen. Danke an alle Teilnehmer.

Es wäre jedoch schön und aussagekraftiger wenn mind. 100 Mitglieder teilnehmen würden. Deswegen noch einmal der Aufruf zu Teilnahme. 

Eine Teilnahme dauert nur 5 Minuten. 

Herzlichen Dank

Hier geht es zur Umfrage



Rosenmontagszug 2023
Einmol em Kölner Rosenmontagszoch mitjonn


Du wolltest schon immer einmal im Kölner Rosenmontagszug mitgehen? 

Die Vorfreude und die Vorstellung, wie es wohl sein wird. Das ansteigende Kribbeln schon Tage vor Rosenmontag. Die aufgeregte Stimmung unmittelbar vor dem Zug. Die Ruhe auf dem Weg vom Aufstellolatz bis zur Severinstorburg...

... und dann durch das Tor in den Lârm, von Musik, Kamelle-Rufen und einer schier unendlichen Zahl von Jecken am Zugweg.

All diese Emotionen warten auf Dich.

Vier Stunden lang Kamelle schmeigen, Butzier und Strugier verteilen. Unsere Afterzoch-Party rundet unser gemeinsames Erlebnis ab.

Also, worauf wartest Du — Die Anmeldung solltest du über VereinOnline erhalten haben. Ansonsten einfach eine kurze E-Mail an unsere Zugwarte 



Hee schwaad uns Tring 
Sommerzick is Urlaubszick
Teilnehmer Führung



Un jetz is och de janze Schnüsse Tring Famillich op jöck

Der ene flüch noh Ibiza. 
Da nächste fährt mit däm 9 Euro ticket in de Sansibar.
Dä Pitter dä bruch Party time, ne janz jroße Kahn dat is fein. 
Dä Dietmar, bruuch jemöhtlichkeit, unter weissen Sejeln , is et at su weit.
Dä Markus kurbelt de Weetschaff aan, in de kölsche bierjärten steht hä singe Mann.
Un unsere Literat dä Thomas, hät et Campe föhr sich entdeck, dat is jetz dä neuste hit.

Achim kann dat all nit stüüre, dä will vun Urlaub nix mih hüre. Dä hät jetz anderes im Sinn, hä un brijitte jon nur noch schoppe, Babysache janz doll klamotte. Un Party fiere dun se och, Baby party für dä Strop.

Ich muss mir dat de janze Zick anhüre.  Tring mer bruche noch jeit für dä Kleen. Ich hadden jedach, wann dä ens Rentner is, deit hä jeit mih zo Huus, deit hä och, he en Baby Party, doh en Windelfeier un watt mer noch su alles fiere kann.

Leev Lückcher, leev Schnüsse Tring Famillich bal weed ich üch mih vezälle.

Für hück maachen ich Schluss mit mingem Klaaf, ich muss he noch jeit kiere  un bal künne mir all widder fiere. Mir sin uns all zur Party Time, nah am Rhein , dat weed fein.

Maht üch bis dohin noch en schöne Zick,
Ich freu mich op et Widdersinn un bliv bis dann

Ühr Schnüsse Tring



„Ov krüzz oder quer" 
Wir entwickeln gemeinsam einen Sessionsorden


Unsere Mitglieder und Freunde dürfen sich Jahr für Jahr auf einen neuen Sessionsorden freuen, der einerseits Elemente unserer KG „Schnüsse Tring“, andererseits das jährliche kölsche Sessionsmotto wieder geben.

2023 ist der kölsche Fastelovend 200 Jahre alt – da wollen wir mal etwas Neues wagen. Warum macht ihr, unsere Mitglieder, nicht mal einen Vorschlag für einen neuen Sessionsorden.

Hinter dem Kölschen Motto verbirgt sich eine Bedeutung mit historischem Bezug – und die passt besonders gut zu den Höhen und Tiefen in den 200 Jahren des organisierten Karnevals. Im Lied von Emil Jülich von 1905 heißt es nämlich: „Ov krüzz oder quer, ov Knäch oder Hähr – mer looße nit un looße nit vum Fasteleer!” Wie es also auch kommen mag, die Kölner lassen nicht von ihrem Fastelovend. Das Sessionsmotto im Jubiläumsjahr erinnert an diese unglaubliche Kraft des Karnevals: Selbst in Kriegszeiten, in extremen Wirtschaftskrisen und zuletzt während der Corona-Pandemie – der Karneval ist für die Kölnerinnen und Kölner eine Konstante, er ist eine Stütze in schwierigen Zeiten, eine Auszeit von den Problemen des Alltags. Diesem Phänomen, das einmal im Jahr eine ganze Stadt und eine ganze Region erfasst, widmen wir unser Jubiläum.

„Ov krüzz oder quer“ erinnert an das jecke Durcheinander der tollen Tage, das die Welt ein kleines bisschen auf den Kopf stellt. Karneval ist nicht nur Organisation in Reih und Glied, Karneval ist immer auch ein bisschen kreuz und quer, spontan und improvisiert. Horizontale wie vertikale Schranken werden im Kostüm überwunden. Hier feiert jeder mit jedem und wir laden ausdrücklich alle Jecken ein, dieses Jubiläum mit uns gemeinsam zu feiern.

Auch im Jahr 2023 gibt es Anlässe:

- Unser Präsident führt die KG „Schnüsse Tring“ seit 15 Jahren
- Seit 69 Jahren gibt es unsere Kammerkätzchen
- Der Rosenmontagszug geht 2023 erstmals von Köln-Deutz aus

Unsere Idee: wir beteiligen mal unsere Mitglieder bei der Findung eines Entwurfs für den Sessionsorden 2023!

Sendet uns eure Ideen als Grafik, als Text als Zeichnung – egal wie, und wir versuchen, daraus einen Ordensentwurf zu zaubern.

Den Gewinner werden wir bei unserer Sessionseröffnung am 19.11.2022 ehren und uns besonders bedanken – versprochen! Ihr könnt euch dann aussuchen, ob Ihr lieber zwei Ehrenkarten für eine unserer Sitzungen oder 5 Sessionsorden erhalten möchtet.

Eure Vorschläge bitte an: Präsident




Wir suchen Unterstützung 
Sessionsheft

Jetzt bald nach der Sommerpause geht es wieder los. Die Planungen für das neue Sessionsheft stehen an. 

Das Sessiosnheft hat eine Auflage von 2000 Stück. Es liegt während der Session auf unseren Veranstaltungen kostenlos aus und gibt allen Besuchern einen Einblick in unsere Aktivitäten und unser Gesellschaftsleben. 

Ich freue mich über jede Art von Unterstützung. Egal ob ein kleiner Text, Bilder oder Themenvorschläge.

E-Mail bitte an: Sessionsheft



Die Präsentationsabende für die neue Session 
Wie weit sind die kölschen Künstler für die nächste Session?

Auch das literarische Komitee des Festkomitees Kölner Karneval lädt in diesem Jahr wieder zum Vorstellabend ein. Dieser findet am 26.11.22 in der Flora statt.

Der Präsentationsabend des „Stammtisches Kölner Karnevalisten“ findet bereits am 1.10.200 ab 18 Uhr im Sartory statt. Wer von euch möchte mitkommen? Wir werden wieder einen gemeinsame Tisch organisieren und sehen, wie sich die kommende Session entwickelt. 

Es gibt aber auch noch die Kajuja, deren Chef der „Sitzungspräsident Volker Weininger“ ist. Deren Präsentationsabend findet am 22.10.2022 im Theater am Tanzbrunnen statt und ist seit Jahren immer ausverkauft. Wir möchten euch auch gerne diesen Abend anbieten, denn dort sind sehr viele der bekannten Künstler und wir verbringen einen tollen gemeinsamen Abend. 

Sowohl die Karten für die Veranstaltung des literarischen Komitees am 26.11.2022 in der Flora, dem Stammtisch Kölner Karnevalisten im Sartory am 1.10.2022 wie auch der Kajuja im Theater am Tanzbrunnen am 22.10.2022 sind erfahrungsgemäß schnell ausverkauft. Wer uns begleiten möchte, soll möglichst rasch die Karten bei mir bestellen, sie kosten p.P. 20 €.

Eigentlich müsste doch für jeden mindestens ein Termin dabei sein.

Ich freue mich, wenn viele an den Abenden dabei sind.  

E-Mail bitte an: Präsident



Unsere Stammtische 
Wir freuen uns über rege Teilnahme

Es gibt immer viel zu besprechen. Zugteilnahme, neue Software VereinOnline oder Klatsch&Tratsch aus der Gesellschaft. Auch wenn viel mittlwerweile online geht, bleibt der persönliche Austausch wichtig. Dafür gibt es die monatlichen Stammtische. Mit dem "Gasthaus zum Jan" haben wir eine neue, sehr gute Lokation gefunden. 

Am Donnerstag, den 04.08 findet ab 19 Uhr (so mancher ist aber auch schon früher da) wieder unser monatlicher Stammtisch der Gesellschaft dort statt. Auch unser Präsident und Vizepräsident wollen dabei sein.

Die Senatoren treffen sich am Mittwoch, den 10.08 schon ab 18:00 Uhr an anderer Stelle. Der Stammtisch findet im Stapelhaus statt. Gemeinsam mit den Senatoren der Narrengilde werden wir uns dort zum Austausch treffen.



Termine im August

Donnerstag, 04. August um 19:00 Uhr - Mitgliederstammtisch im "Zum Jan"

Mittwoch, 10. August - Stammtisch vom Großen Rat 

Mittwoch, 10. August ab 18:00 Uhr - Stammtisch der Senatoren im "Stappelhaus" - gemeinsam mit den Senatoren der Narrengilde.

Samstag, 27. August - Party im Stapelhaus ab 19:00 Uhr - Frankenwerft 35, 50667 Köln


Lamenteere
Das Schlusswort
Geschäftsführer Markus Richert
Das war "Et Schnüssje" für den Monat Juli. 

Die Sommerferien in NRW sind fast vorbei, die nächste Session steht jetzt wirklich vor der Tür.

Die große Party im Stapelhaus am 27.08 ist so gut wie ausverkauft. Das erste richtig große Event der neuen Session. Dann folgen die Präsenationsabende und eh man sich versieht ist man wieder mitten in der Session. Daumen drücken das das Virus uns verschohnt.

Bitte auch die Umfrage nicht vergessen. Es dauert nur 5 Minuten, aber je mehr sich beteiligen, desto besser die Aussagekraft. Der Vorstand hat viel vor in den nächsten Monaten. Wir brauchen Eure Unterstützung.


Nachricht an die Redaktion



Du willst "Et Schnüssje" in Zukunft an eine andere E-Mail Adresse?

Änderung der E-Mail Adresse

Read more

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Alte Kölner Karnevalsgesellschaft Schnüsse Tring 1901 e.V.
Markus Richert
Maybachstr 24
50670 Köln
Deutschland

0179 1053974
presse@schnuesse-tring.de