Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

  


  "ET SCHNÜSSJE" 

Der Online-Newsletter April 2023 der KG "Schnüsse Tring" 1901 e.V.




Präsidenten Klaaf

"Nach der Session ist wie immer vor…..“
Achim Kaschny

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Mitglieder der KG "Schnüsse Tring",


kaum ist die Session zu Ende, geht's für die Verantwortlichen im geschäftsführenden Vorstand weiter: in unserer zweitägigen Klausur haben wir die Weichen für die kommende Karnevalssession gestellt. Einerseits bauen wir natürlich mit unseren beiden Sitzungen auf dem Bewährten auf und hoffen, auch 2024 wieder vor ausverkauften Häusern zu sitzen. Andererseits werden wir perspektivisch unseren Freundinnen und Freunden im Folgejahr auch mal etwas ganz Neues anbieten - aber da laßt euch überraschen.

Leider mußten wir die Kooperation mit unseren Freunden der KKG Fidele Fordler beenden, weil die Mädchensitzung ein Desaster war. Stimmung war wie immer toll - aber der Saal war zu zwei Drittel leer.

Im Gegensatz dazu war unser erster Mitgliederabend „im neuen Gewand“ ein voller Erfolg. Es kamen 71 Mitglieder, die den Ausführungen des Rosenmontagszugleiters Holger Kirsch und der anschließenden Lesung von Lorenz Stassen gespannt lauschten.

Zu all’ diesen Themen findet Ihr im Folgenden Ausführungen in diesem Schnüssje, das ich euch wie immer wärmstens ans Herz lege.

Besonders freuen wir uns darüber, dass wir nicht nur sehr viele neue Mitglieder bei uns begrüßen dürfen, sondern vor allem, dass wir eine Reihe fleißiger Hände gewinnen konnten, die uns bei den vielen Aufgaben in unserer Gesellschaft unterstützen. 

Das macht die Arbeit noch spannender und am Ende auch erfolgreicher. Man könnte sagen, wir sind in dem Veränderungsprozess auf einem guten Weg oder neudeutsch „Es läuft!“.

Euer


Achim
Präsident




Umfrage 
Unsere Sitzungen - Noch ist die Umfrage offem!

Die Session ist vorbei. Es war eine erfolgreiche Rückkehr in den Alltag. Nach 2 Corona Jahren konnten unsere Sitzungen wieder wie gewohnt stattfinden. Glücklicherweise waren unsere Miljöhsitzung und auch die Prunksitzung schnell ausverkauft.

Aber wir wollen noch besser werden. Aus diesem Grund interessiert uns das Feedback unserer Mitglieder. Bitte nehmt euch 5 Minuten Zeit und beantwortet die Fragen zu unseren Sitzungen. Alle Teilnehmern schon einmal vielen Dank!

Wer noch nicht teilgenommen hat, kann das noch nachholen. Je mehr sich beteiligen, desto besser die Aussagekraft.


Umfrage Sitzungen 2022/23



Unsere Sitzungen 2024
Eine kurze Session erwartet uns


Die Session 2023 war mit unseren beiden traditionellen Sitzungen, Miljöh und Prunk, ein voller Erfolg, beide komplett ausverkauft. Wie immer herrschte tolle Stimmung und wir hatten zufriedene Gäste. Beide Sitzungen sind etabliert. 

Leider hat sich bei der Mädchensitzung, die wir seit 2017 zusammen mit der KKG Fidele Fordler durchführen - wie leider auch bei vielen anderen Gesellschaften - eine große Zurückhaltung beim Kartenkauf ergeben.

Im Saal waren lediglich rund 600 Gästinnen, damit war der Saal weniger als 1/3 gefüllt. So etwas kann auf Dauer keine Gesellschaftskasse tragen, deshalb haben sich die Fordler und wir entschieden, künftig keine Mädchensitzung mehr durchzuführen.

In 2024 gibt es also so wie früher die Miljöhsitzung am 14.01.24 und unsere Prunksitzung am 09.02.24.

Bestellt hierfür frühzeitig die Karten, damit unser Kartenmanagement euch die gleich guten Plätze wie in diesem Jahr reservieren kann. Denkt daran, die Session 2024 wird sehr kurz sein!

Die Programme, Preise usw. könnt Ihr in unserer VereinsSoftware und auf unserer Internetseite finden. Dort könnt ihr auch eure Karten bestellen.

Für alle Fragen und Wünsche rund um die Kartenbestellung, wendet euch gerne per E-Mail an unser Kartenteam.

Karten gibt es auch schon für unsere Schnüsse-Trink Sommerparty im Dom am Stapelhaus am 19. August. Bereits zum zweiten Mal hat unser Senat die Party organisiert und wer bei der Premiere dabei war, der weiß es lohnt sich. Die Karten gibt es auch in der VereinsSoftware oder ihr wendet euch an unser Kartenteam per E-Mail.




Unternehmer stellen sich vor
Vera von "Verareisen"


Liebe Schnüsse Tring Familie,

mein Name ist Vera Zilske, viele von euch kenne ich, aber kaum jemand weiß was ich beruflich mache. Das darf ich euch in diesem Schnüssje dankenswerter Weise vorstellen.

Ich habe 2019 meine Liebe zum Beruf gemacht und mich mit meinem mobilen Reisebüro „verasreisen“ selbstständig gemacht.

Was heißt mobiles Reisebüro?

Kurz gesagt: verasreisen ist ein Reisebüro ohne Ladenlokal.

Also ein herkömmliches Reisebüro, was dort ist wo ihr es braucht. Ob bei euch am Küchentisch, in einem Café, in meinem rollenden Büro, dem Wohnmobil oder auch telefonisch, berate ich euch zu eurer nächsten Reise. Und das alles völlig flexibel ohne die herkömmlichen Ladenöffnungszeiten. Ihr habt einen vollen Arbeitstag, dann treffen wir uns einfach nach Feierabend oder am Wochenende.

Mein besonderes Steckenpferd sind Rundreisen und individuelle Reisen aller Art. Ob mit dem Wohnmobil, Zug, Fahrrad, Schiff, Boot, Auto oder zu Fuß, ich stelle euch eine passende Reise zusammen. All das was ihr im normalen Veranstalterkatalog vermisst!

Ihr könnt gerne ganz unverbindlich anfragen.

Immer wieder bin ich für euch auf Tour, um Insidertipps für euren Urlaub des Jahres geben zu können. Mein Büro ist immer dabei und offen für Anfragen von euch.

Eure Vera von verasreisen

verasreisen
Vera Zilske
Telefon: 0151 40335107
Mail: E-Mail
Homepage: Homepage




Vorstandsklausur
Zum zweiten Mal in Eitorf 
Vorstandsklausur

Zum zweiten Mal kam der geschäftsführende Vorstand in Eitorf im Rhein-Sieg-Kreis zur jährlichen Klausur zusammen. Auch wenn die letzte Session erfolgreich war und wir auf eine positive Mitgliederentwicklung blicken können, stehen wir als Karnevalsverein vor großen Herausforderungen.

Die Inflation ist gekommen um erstmal zu bleiben. Die allgemeinen Lebenshaltungskosten sind stark gestiegen. Der Wettbewerb unter den einzelnen Gesellschaften ist hart und auch private Anbieter versuchen sich ihr Stück vom Karneval zu sichern. Wir mussten uns schweren Herzens von der Mädchensitzung trennen. 

Als Familiengesellschaft wollen wir Angebote für jeden Geldbeutel bieten. Jeder soll die Möglichkeit haben mitzufeiern. Gleichzeitig sind die Ansprüche der Gäste an eine Veranstaltung gestiegen.

Wir haben neue Konzepte besprochen und können auch sicher bald schon einen guten Ersatz für die Mädchensitzung anbieten. Auch unsere Sessionseröffnung wird an einem neuen Ort stattfinden.

Da es leider im BiosInn in Bickendorf aus Termingründen nicht geht, haben wir eine neue Lokation gefunden. Wir werden die Sessioneröffnung am 25. November im Brauhaus Sion in der Altstadt feiern.  

Auch beim "Mützen-ab" wird es eine Änderung geben. In 2024 werden wir den Sessiosnabschluss im Lindner City-Plaza Köln feiern. Vielleicht ist die Aussicht dort nicht so spektakulär, dafür hat die Küche einen sehr guten Ruf und es wird auch Fisch geben.

Der Vorstand freut sich schon auf die neue Session. 




Mitgliederabend
Der neue "Stammtisch" war ein voller Erfolg
Mitgliederabend


Am 23. März fand zum ersten Mal unser Mitgliederstammtisch nach neuem Konzept im Gasthaus Jan statt. Mehr als 70 Mitglieder der Gesellschaft freuten sich über zwei besondere Gäste:

Holger Kirsch, Zugleiter vom Festkomitee Kölner Karneval
Lorenz Stassen, Autor des Romans „Rosenmontag“

Holger berichtete über seine Erfahrungen und Erlebnisse bei den Planungen des diesjährigen Rosenmontagszugs. Dabei gab er auch die eine oder andere Anekdote zum Besten.

Der zweite Teil des Treffens fügte sich thematisch nahtlos an Holgers Teil an: Lorenz Stassen las aus seinem Roman „Rosenmontag“. Auch gab er uns einige Einblicke in seine Recherchearbeiten und wie das Buch überhaupt entstanden ist.

Zwischendurch gab es für die Mitglieder aber auch genügend Zeit, sich auszutauschen und das eine oder andere Kaltgetränk zu genießen. Ein typischer Stammtisch. Der Vorstand freut sich, das das neue Konzept so gut angenommen wurde. 

Der nächste Stammtisch findet im Juni statt. Unser neues Veranstaltungsteam ist bereits fleißig dabei und sondiert interessante Angebote. Lasst Euch überraschen!





Patenabend für die Neumitglieder
Am 21. April im Gasthaus Zum Jan ab 19:00 Uhr

In den letzten Monaten konnten wir viele neue Mitglieder für die Schnüsse-Tring begeistern. Damit man sich als neues Mitglied schnell zurechtfindet, haben wir vor einiger Zeit das Patensystem eingeführt.

Vorstandmitglieder stehen dabei den neuen Mitgliedern zur Seite. Regelmäßig führen wir dazu einen Patenabend durch. Bei einem Kölsch lernen sich die neuen Mitglieder kennen und können ihre Fragen loswerden. 

Der nächste Patenabend findet am 21. April statt. Ort: Gasthaus Zum Jan, Thieboldsgasse 137, 50676 Köln.

Alle neuen Mitglieder sollten eine Einladung erhalten haben. Wer keine erhalten haben sollte, meldet sich einfach kurz beim Präsidenten. Über die VereinSoftware kann man sich auch einfach anmelden. Das hilft für die Organisation ungemein. Es kann natürlich jedes neues Mitglied kommen, das sich nicht angemeldet hat.




Termine im April

Mittwoch, 12. April - Stammtisch der Senatoren im Gasthaus zum Jan ab 19:00 Uhr

Freitag, 21. April - Patenabend im Gasthaus zum Jan ab 19:00 Uhr




Lamenteere
Das Schlusswort
Geschäftsführer Markus Richert
Das war "Et Schnüssje" für den Monat April 

Der erste Stammtisch bzw. Mitgliederabend war ein voller Erfolg. Zwei interessante Gäste plauderten über den Karneval. Zugleiter Holger Kirsch gewährte einen Einblick hinter die Kulissen des Rosenmontagszuges und Lorenz Stassen wagte mit seinem Roman einen Rückblick in die Anfänge des organisierten Karneval.

Die letzte Session ist aber jetzt im April endgültig vorbei. Am nächsten Wochenende suchen wir wieder Ostereier und viele beenden die Fastenzeit. Nach der Session ist wie immer aber auch vor der Session.

Unsere Sitzungen sind beliebt und wer eine Karte will, sollte sich beeilen. Der Verkauf läuft und der frühe Vogel fängt den Wurm. 

Frohe Ostern und viel Erfolg beim Eier suchen!


Nachricht an die Redaktion



Du willst "Et Schnüssje" in Zukunft an eine andere E-Mail Adresse?

Änderung der E-Mail Adresse

Read more